Tabellenerstellung mit "leeren" Feldern (Access)

Rainer @, Dienstag, 14.05.2013, 20:16 (vor 2197 Tagen) @ Martin Asal

Hallo Martin, deine Antwort geht in eine fölig falsche Richtung. Ich weiß sehr wohl, was es mit Felddatentypen und Normalisierung auf sich hat und kann dies gezielt einsetzen.
Nochmal: Auf einem Lehrgang in Sachen VBA Programmierung sagte mir der Trainer am Rande der Veranstaltung, dass es möglich sei, mit einer TabellenerstellungsABFRAGE!!!! aus der "Stammdatei" Schülernamen, (quasi als Primärschlüssel) sowie weitere Felder ohne Inhalt zu erzeugen, indem man in der Abfrage dem Feld einen Namen gibt und durch Doppelpunkt und NULL definiert.
Dies funktioniert auch, die TAbelle hat dann die gewünschgten Felder, aber der Felddatentyp ist BINÄR, was zu Problemen ausschließlich beim Serienbrief führt (ich rechnen nicht damit, ich muss nix Verketten oder oder, es geht nur um Text-Inhalte)

Meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, in der TabellenerstellungsABFRAGE durch eine ANDERE DEFINITION als NULL zu erreichen, dass IN DER erzeugten TABELLE der Felddatentyp TEXT wird?
Schade, dass du mich nicht ernst nimmst und mir Unkenntnis der BASICS unterstellst.

Rainer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum