Abfrage nach Spezialzeichen (Access)

Martin Asal @, Freitag, 26.01.2018, 15:01 (vor 267 Tagen) @ Neridi

Hallo,

das ist zugegebenermaßen mal eine echt interessante Herausforderung ;-)

Also bei deinem Freund funktioniert die Datenbank so wie sie soll, aber exakt die gleiche Datenbank funktioniert bei dir nicht? Dan würde ich mal sagen, an deinem PC stimmen irgendwelche Einstellungen nicht.

Trotzdem habe ich bei mir auch ein wenig experimentiert - und bin überrascht. Ich habe eine Tabelle mit einem Textfeld, mit folgenden Einträgen erstellt:

ᚠᚣᚧ
ᚣᚧᚠ

Die folgende Abfrage funzt wirklich nicht wie erwartet:

SELECT Text
FROM Tabelle1
WHERE Tabelle1.Text="ᚧᚠ";

Mir werden beide Datensätze zurückgegeben.

und so ziemlich alle anderen Variationen mit " und ': (ᚠ), ("ᚠ"), "ᚠ", [ᚠ] etc.

Im Tutorial werden die Platzhalterzeichen erklärt. Übrigens: Operatoren sind ja auch auf Texte möglich, und die funktionieren wenigstens.

Ich vermute mal, Access-SQL ist mit Texten außerhalb des ANSI-Bereichs überfordert. Ist aber geraten.

Mit StrConv hast du wahrscheinlich StrConv("...", 64) getestet. Versuchs mal mit StrConv("...", 128)

Im übrigen frage ich mich, wie du im Detail vorgehst? Wahrscheinlich hast du längere Texte in jedem Datensatz. Dann könnten Reguläre Ausdrücke eine Lösung sein.

Sorry, eine einfache Lösung kann ich dir nicht präsentieren. Aber es würde mich auf jeden Fall interessieren, wenn du eine Lösung gefunden hast ;-)

Martin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum