Kombifelder in Abfragen verwenden (Access)

Floyd, Donnerstag, 04.06.2020, 16:34 (vor 110 Tagen) @ Martin Asal

hallo Martin,
nein mit dem In-Statement - das war mir nicht bekannt.
Das Benutzen der Hilfstabellen - habe ich schon gedacht, dass dies ggf die Ursache für die schlechte Performance ist, kannte aber keinen anderen Weg.

Ich werde beide Ansätze weiter verfolgen.

Dein Lösungsvorschlag, den ich am besten finde (wirklich sehr nett) , kann ich nachvollziehen.
War ja schon auf dem halben Weg, aber weis nicht, wie ich die diversen Selects aus den 4 Listfeldern in eine Abfrage vermurkse, also verkette.
Ich müsste dann mehrere SQL-Selects /Item Select - also auch auf die Felder Kunde, DS-Art usw. machen
Alles in einer Abfrage ? Oder ggf. durch die SQL-Seclects den Datenbestand immer weiter reduzieren ? Letzters wäre der schlechtete Weg.


Sorry- das ist für mich und meinem Wissensstand wirklich schwer zu verstehen ...:-(

Gruß Floyd


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum