Kombinationsfelder (Access)

Martin Asal @, Freitag, 08.05.2009, 21:18 (vor 3455 Tagen) @ Arno

Nun dachte ich, es wäre doch klasse, wenn das Kombinationsfeld automatisch jeden neu eingetragenen Inhalt (per Tastatur) automatisch übernehmen könnte, sozusagen dazulernt wie die Rechtschreibhilfe in Word Z.B.

Wenn ich dich recht verstanden habe, soll man in das Kombifeld einfach beliebigen Text einfügen können, und Du wilst nur deswegen kein Textfeld verwenden, damit schon bestimmte Werte standardisiert vorgegeben werden. Eigentlich eine gute Idee - solange man nur eine relativ kleine Auswahl an Vorbelegungen anbietet.

Aber wenn ich Dich recht verstanden habe, willst Du im Kombifeld stets soviele Einträge, wie die dem Formular zugrundeliegende Tabelle Datensätze hat. Mit etwas VBA ist das natürlich möglich. Damit wird Dein Kombifeld aber schnell sehr langsam. Deswegen würde ich davon abraten. Außerdem ist auch für den Nutzer keine echte Hilfe mehr, wenn er Dutzende oder gar hunderte von Einträgen in einem Kombifeld zur Auswahl hat.

Wenn Du es trotzdem versuchen möchtest, dann wie folgt:

Wähle die Ereigniseigenschaft "Nach Eingabe" des Formulars aus. Wähle dort "Ereignisprozedur" aus, und klicke danach auf den Button mit den drei Punkten [...]

Nun schreibe folgenden VBA-Code:

 
Private Sub Form_AfterInsert()
    Me.cboMeinKombifeld.Requery
End Sub
 

(statt "cboMeinKombifeld" musst Du natürlich den Namen Deines Kombifeldes eintragen)

Jetzt speichern und schließen, fertig. Aber wie gesagt, ich würde eher davon abraten...


bis denn
Martin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum