So einfach wie möglich (Access)

mole @, Freitag, 27.03.2009, 10:11 (vor 3492 Tagen) @ Martin Asal

Hey Martin,

allerbesten Dank schon mal für deine Bemühungen. Mit dem Code geh ich mit, nur hilft der mir bzw. den Testern nicht viel, glaub ich. Die sollen/können meine IDs für die Quell-Datensätze nicht wissen.

Die sollen die heilige Testhalle mit einer zig beliebigen ID (z.B. eine 8stellige Signatur eines Buches) eingeben, da jetzt gerade genau diese Migration bei genau dem Datensatz getestet wird. Ich habe dafür eine Tabelle mit ID (autowert) und (z.B.) Signaturnummer. Mit einem Klick komme ich in das Formular mit den gesperrten und freien Textfeldern. Basis hier sind allerdings 2 Tabellen: eine Tabelle, in der ich das gesamte (gesperrte) Quellmaterial habe und eine, in die ich Auffälligkeiten notiere. 2 Tabellen, da mehrere Tester diese Aufgaben wahrnehmen sollen. Allerdings - mit der Kommunikation der Tabellen untereinander hapert’s noch.

Als Entry für diesen Check wiederum stelle ich mir die von dir vorgeschlagene Variante stilistisch recht nett vor. Allerdings müsste ich ja dafür mit der Eingabe einer ID gleichzeitig den ersten Datensatz aus der Quelltabelle aufrufen und auch einen neuen Datensatz in der Auffälligkeiten-Tabelle anlegen – funktioniert so was?

Beste Grüße,

mOLe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum