Speicherung der Daten aus FORM (Access)

Jash @, Mittwoch, 07. März 2018, 10:01 (vor 105 Tagen)

Hallo,

ich habe ein Problem!! :)

Ich habe ein Form erstellt, wodurch die Daten in der Mastertabelle gespeichrt werden. Zeil die USer sollen die Daten nur anhand der FORM eintragen und haben keinen Zugriff auf die Mastertablle.

In einem Feld habe ich eine Dropdown erstellt, wobei ich die Daten hierfür von eine andere Tabelle beziehe, um die Auswahl zu begrenzen. Und zwar:

Beid er Auswahl der Stadt bei Dropdown1 werden in den nächsten Feld nur dazugehörige Teilmärkte zu Auswahl angezeigt. Das heißt, wenn der User Frankfurt wählt erscheinen in den nächsten Dropdown nur Frankfurter Teilmärkte. Das alles funktioniert wunderbar
Aber!
die Daten für die Stadt werden in der Tablle als 1,2.. ID Felder gespeichert und nicht als Namen der Stadt, obwohl die Teilmärkte als Textfelder gespeichert werden.

Ich habe schon alles versucht Eigenschaften, Spaltenbreite, Gebundenespalte ect...

Was mache ich falsch? Muss ich bei dem FORM eine SQL Befehl beim Speichern reinschreiben??

Speicherung der Daten aus FORM

Martin Asal @, Mittwoch, 07. März 2018, 12:56 (vor 105 Tagen) @ Jash

die Daten für die Stadt werden in der Tablle als 1,2.. ID Felder gespeichert und nicht als Namen der Stadt

Prima, so soll es ja auch sein. Als Text wäre es fehlerhaft, denn natürlich ist die ID der Primärschlüssel der Städtetabelle.

Nun solltest du dafür sorgen, dass auch aus der Tabelle mit den Teilmärkten nur deren ID eingetragen werden. Dafür muss zunächst in der Haupttabelle der Felddatentyp des Feldes auf "Zahl, Long Integer" gestellt werden, und im Formular die Eigenschaft "Gebundene Spalte" auf das richtige Feld zeigen. In der Regel wird der ID das erste Feld sein, dann muss die Eigenschaft "Gebundene Spalte" also auf "1" stehen.

Martin

Speicherung der Daten aus FORM

Jash @, Mittwoch, 07. März 2018, 14:21 (vor 105 Tagen) @ Martin Asal

Nun solltest du dafür sorgen, dass auch aus der Tabelle mit den Teilmärkten nur deren ID eingetragen werden.

Meinst DU hier die ID von der Stadt oder ?

Die Veränderung des Feldtypes soll für Stadt oder Freld Teilmarkt?

Die Gebundenesplate habe ich bereits auf 1 gesetzt.

In den Formular kann ich stest die Namen auswählen jedoch in der Mastertablle wird es als Zahl gespiechert was später meine Abfragen verfälscht, fals ich eine Auswertug für Stadt Frankfurt machen möchte kommt nichts raus da in der Tabelle nur Zahlen speichert werden. Die Daten die ich über Excel reingespielt habe bekommen einen normalen Textwert...

HILFE

Speicherung der Daten aus FORM

Martin Asal @, Mittwoch, 07. März 2018, 17:08 (vor 105 Tagen) @ Jash

Du bewegst dich jetzt in Access, nicht mehr in Excel. Deswegen solltest du jetzt deine Daten auch vernünftig normalisieren. Ich glaube, folgende Normalisierung wäre richtig:

Tabelle für die Städte
ID
Städtename

Tabelle der Teimärkte
ID
IDStadt
Teilmarktname

In der Haupttabelle steht dann nur noch der Teilmarkt. Da jeder Teilmarkt ja auch die Stadt beinhaltet, muss (darf) die Stadt dort nicht mehr gespeichert werden.

Ändere also erstmal deine Tabellen entsprechend um (Aktionsabfragen) und kümmere dich erst danach um das Formular (in diesem zweiten Schritt bekommt das Kombifeld für die Teilmärkte eine eigene Abfrage als Datensatzquelle)

Martin

Speicherung der Daten aus FORM

AccessAnfänger, Donnerstag, 15. März 2018, 08:50 (vor 97 Tagen) @ Jash

Ich schätze

du musst Spaltenanzahl auf 2 sowie die erste Spalte auf 0cm stellen.:-D

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum