Kombinationsfelder (Access)

Arno, Donnerstag, 07.05.2009, 14:00 (vor 3389 Tagen)

Hallo, ich bin neu hier.
Kann mir jemand helfen, wie ich in Acces Kombinationsfelder sozusagen lernfähig machen kann.
Es soll also neue Einträge, die noch nicht in der Tabelle gespeichert sind, automatisch übernehmen.

Danke

Arno

Kombinationsfelder

Martin Asal @, Donnerstag, 07.05.2009, 20:50 (vor 3389 Tagen) @ Arno

Hi,

Es soll also neue Einträge, die noch nicht in der Tabelle gespeichert sind, automatisch übernehmen.

mir ist nicht klar, was Du meinst. Wo sollen denn die Einträge herkommen, und wo sollen die Einträge herkommen, die zuvor schon da sind?

bis denn
Martin

Kombinationsfelder

Arno, Freitag, 08.05.2009, 11:24 (vor 3389 Tagen) @ Martin Asal

Hallo Martin,
danke für Deine Antwort.
Ich bin noch Anfänger und habe in meinem Formular Kombinationsfelder angelegt, in denen ich die am häufigsten vorkommenden Inhalte schon eingetragen habe (per Tabelle im Mannager oder dann im Eigenschaftenfeld per Tastatur nachträglich ergänzen). Nun dachte ich, es wäre doch klasse, wenn das Kombinationsfeld automatisch jeden neu eingetragenen Inhalt (per Tastatur) automatisch übernehmen könnte, sozusagen dazulernt wie die Rechtschreibhilfe in Word Z.B.

Geht das für nen Anfänger zu regulieren?

V.G.

Arno

Kombinationsfelder

Martin Asal @, Freitag, 08.05.2009, 21:18 (vor 3388 Tagen) @ Arno

Nun dachte ich, es wäre doch klasse, wenn das Kombinationsfeld automatisch jeden neu eingetragenen Inhalt (per Tastatur) automatisch übernehmen könnte, sozusagen dazulernt wie die Rechtschreibhilfe in Word Z.B.

Wenn ich dich recht verstanden habe, soll man in das Kombifeld einfach beliebigen Text einfügen können, und Du wilst nur deswegen kein Textfeld verwenden, damit schon bestimmte Werte standardisiert vorgegeben werden. Eigentlich eine gute Idee - solange man nur eine relativ kleine Auswahl an Vorbelegungen anbietet.

Aber wenn ich Dich recht verstanden habe, willst Du im Kombifeld stets soviele Einträge, wie die dem Formular zugrundeliegende Tabelle Datensätze hat. Mit etwas VBA ist das natürlich möglich. Damit wird Dein Kombifeld aber schnell sehr langsam. Deswegen würde ich davon abraten. Außerdem ist auch für den Nutzer keine echte Hilfe mehr, wenn er Dutzende oder gar hunderte von Einträgen in einem Kombifeld zur Auswahl hat.

Wenn Du es trotzdem versuchen möchtest, dann wie folgt:

Wähle die Ereigniseigenschaft "Nach Eingabe" des Formulars aus. Wähle dort "Ereignisprozedur" aus, und klicke danach auf den Button mit den drei Punkten [...]

Nun schreibe folgenden VBA-Code:

 
Private Sub Form_AfterInsert()
    Me.cboMeinKombifeld.Requery
End Sub
 

(statt "cboMeinKombifeld" musst Du natürlich den Namen Deines Kombifeldes eintragen)

Jetzt speichern und schließen, fertig. Aber wie gesagt, ich würde eher davon abraten...


bis denn
Martin

Kombinationsfelder

Arno, Samstag, 09.05.2009, 17:02 (vor 3387 Tagen) @ Martin Asal

Hallo Martin,

"Wenn ich dich recht verstanden habe, soll man in das Kombifeld einfach beliebigen Text einfügen können, und Du wilst nur deswegen kein Textfeld verwenden, damit schon bestimmte Werte standardisiert vorgegeben werden."

Stimmt. Ich wollte die Liste des Kombifeldes mit der Zeit um genau die Werte ergänzen (halt automatisch), die ich häufig benutze.

"Aber wenn ich Dich recht verstanden habe, willst Du im Kombifeld stets soviele Einträge, wie die dem Formular zugrundeliegende Tabelle Datensätze hat."

Das verstehe ich nicht recht. Ich habe 6 Kombifelder in meiinem Formular. Jedes Kombifeld soll sich automatisch neu eingetragene Werte merken. Und das natürlich für jeden Datensatz, den ich aufrufe.


"Wenn Du es trotzdem versuchen möchtest, dann wie folgt:
Wähle die Ereigniseigenschaft "Nach Eingabe" des Formulars aus."

Hab ich gemacht. Habe in Entwurfsansicht das Kombifeld markiert und dann gabs da nur das Ereignis (in dem kleinen Eigenschaften - Fenster) nach Aktualisierung , statt nach Eingabe zu wählen. Muß ich da was anderes, als das Kombifeld Markieren?

Dann habe ich Deinen Code reinkopiert und ergänzt.

Geht aber nicht. Bestimmt alles verkehrt gemacht.

Wenn Dir das zu müßig ist, Martin, sags einfach. Ich glaub ich hab noch sehr wenig >Grundkentnisse.

Danke und Güße

Arno

Kombinationsfelder

Martin Asal @, Sonntag, 10.05.2009, 21:10 (vor 3386 Tagen) @ Arno
bearbeitet von Martin Asal, Donnerstag, 31.12.2015, 13:36

Ich wollte die Liste des Kombifeldes mit der Zeit um genau die Werte ergänzen (halt automatisch), die ich häufig benutze.

Es wäre zu überlegen, ob Du evtl. falsch normalisiert hast. Möglicherweise brauchst Du überhaupt nur bestimmte Werte. Dann sind diese in einer separaten Tabelle zu führen (siehe Normalformen).

Jedes Kombifeld soll sich automatisch neu eingetragene Werte merken. Und das natürlich für jeden Datensatz, den ich aufrufe.

Wenn du also 1000 Datensätze hast, soll das Kombifeld 1000 Einträge haben. Wem soll das noch was nützen?

Habe in Entwurfsansicht das Kombifeld markiert

Nein, nicht das Kombifeld, sondern das Formular selbst (Kann man übrigens u.a. auswählen, indem man aufs Lineal klickt).

bis denn
Martin

Kombinationsfelder

Arno, Montag, 11.05.2009, 12:04 (vor 3386 Tagen) @ Martin Asal

Hallo Martin,
erst mal danke für die Unterstützung.
Stelle gerade fest, daß ich besser erst mal die nötigen Basics gut lernen sollte. Ich kann Dir ja nichteinmal richtig verdeutlichen, was ich eigentlich will (habe zu wenig Fachtermini auf Lager).

Melde mich in geraumer Zeit wieder.

Danke und Gruß

Arno

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum